Tragen von Hemd-Haltern

nachher

nachher

vorher

vorher

Wenn Sie bereits wissen was Hemd-Halter sind, haben Sie sich bestimmt die Frage gestellt, wie Sie diese am besten anlegen. Die korrekte Tragweise der Hemd-Halter ist tatsächlich entscheidend, um ein perfektes Ergebnis zu erreichen.

Vereinfacht dargestellt, befestigen Sie die Hemd-Halter einfach an Ihrem Hemd und Ihren Socken und ziehen Ihre Hose anschließend darüber an. Genauer betrachtet, gibt es allerdings verschiedene Punkte, an denen Sie die Hemd-Halter befestigen können, sowie unterschiedliche Methoden diese am Bein nach oben zu führen.

Der erste Gedanke ist oft, dass es wohl merkwürdig aussieht, wenn man Hemd und Socken miteinander verbindet. Auch Sie werden beim Tragen feststellen, dass nur derjenige, der keine Hemd-Halter trägt, merkwürdiger aussieht, als jemand, der welche trägt.

Nachfolgend erklären wir Ihnen zunächst, wie Sie die Hemd-Halter allgemein richtig befestigen und einstellen, bevor wir Ihnen anschließend die verschiedenen Trageweisen darstellen.

Danach gehen wir auch noch darauf ein, wie Sie den Hemd-Halter Gürtel korrekt anlegen. Diesen legen Sie kurz gesagt einfach vor dem Anziehen der Hose auf Höhe des Hüftknochens oberhalb Ihres Hemdes an.

 

Die richtige Befestigung

Die beste Art und Weise Hemd-Halter anzulegen, lässt sich in fünf Schritten zusammenfassen.

Schritt 1: Anziehen von Hemd und Socken

Der erste Schritt wird Ihnen bekannt vorkommen. Wie auch sonst jeden Tag, müssen Sie zunächst Ihr Hemd und Ihre Socken anziehen.

An dieser Stelle lediglich der Hinweis, dass Sie die traditionelle Variante vieler anderer Anbieter lediglich mit Langsocken (Kniestrümpfen) tragen können, da die Hemd-Halter sonst zu kurz sind. Unsere traditionellen Hemd-Halter können Sie aufgrund der längeren Ausfertigung hingegen auch mit Kurzsocken tragen.

Schritt 2: Befestigung an der Socke

Nachdem Sie sich normal angezogen haben, befestigen Sie nun das eine Ende der Hemd-Halter an Ihren Socken. Legen Sie hierzu zunächst den Bund der Socke über den Nippel der Befestigung. Anschließend drücken Sie den Nippel durch die breite Öffnung der Öse. Nun schieben Sie den Nippel in Richtung der schmalen Ösenseite, um den Stoff einzuklemmen.

Schritt 3. Einstellen der Länge

Stellen Sie nun die richtige Länge der Hemd-Halter ein. Hierzu stellen Sie sich aufrecht hin und ziehen mit einer Hand den Hemd-Halter nach oben. Er sollte sich problemlos bis zum Saum Ihres Hemdes hochziehen lassen und dabei gespannt sein.

Ihr Hemd kann so Ihren Bewegungen folgen und wird danach aufgrund der leichten Spannung wieder vollständig in die Hose zurückgezogen. Nur so erreichen Sie ein perfektes Tragegefühl.

Sollte der Hemd-Halter zu kurz oder zu lang eingestellt sein, können Sie die Länge mit Hilfe des einfach zu bedienenden Klapp-Mechanismus schnell und stufenlos anpassen.

Schritt 4: Befestigung am Hemd

Gehen Sie nun leicht in die Hocke um die Spannung der angelegten Hemd-Halters zu reduzieren und befestigen Sie die freien Enden der Hemd-Halter oberhalb des Saumes an Ihrem Hemd.

Legen Sie hierzu wie bereits bei den Socken den Stoff über den Nippel der Befestigung und drücken Sie diesen anschließend durch die breite Öffnung der Öse. Nun schieben Sie den Nippel wieder in Richtung der schmalen Ösenseite, um den Stoff einzuklemmen.

Schritt 5: Anziehen der Hose

Ziehen Sie nun wie gewohnt Ihre Hose an und genießen Sie den restlichen Tag das wunderbare Gefühl eines perfekt sitzenden Hemdes.

 

Die verschiedenen Trageweisen

Bei der Tragweise kommt es letztendlich auf den persönlichen Geschmack an. Die hier Aufgeführten sind dabei nur die gängigsten Methoden. Sie können sich aber natürlich auch selbst Weitere ausdenken.

Traditionelle Hemd-Halter

traditionelle Hemd-Halter - Single-Use

Single-Use – tragen Sie einen Hemd-Halter an jeder Seite (seitlich)

traditionelle Hemd-Halter - Double-Use

Double-Use – tragen Sie zwei Hemd-Halter an jeder Seite (vorne und hinten)

traditionelle Hemd-Halter - Twisted

Twisted (Geschlungen) – wickeln Sie die Hemd-Halter um Ihr Bein

 

Y-Hemd-Halter

Diese Variante wird seitlich getragen und am Hemd hinten und vorne befestigt.

 

Das richtige Anlegen des Hemd-Halter Gürtels

Den Hemd-Halter Gürtel anzulegen ist Ähnlich einfach wie die herkömmlichen Hemd-Halter und lässt sich in vier Schritten zusammenfassen

Schritt 1: Anziehen des Hemdes

Im ersten Schritt müssen Sie wie bei den herkömmlichen Hemd-Haltern Ihr Hemd anziehen.

Schritt 2: Anlegen des Hemd-Halter Gürtels

Nachdem Sie sich normal angezogen haben, legen Sie den Gürtel auf Höhe des Hüftknochens um Ihren Körper und Ihr Hemd herum. Verschließen Sie ihn am Körper anliegend, aber noch nicht zu fest vor Ihrem Körper.

Schritt 3. Straffen Sie den Gürtel

Straffen Sie nun den Gürtel abwechselnd auf der Linken und Rechten Seite bis dieser straff um Ihren Körper liegt, Sie sich aber noch wohl fühlen. Sollte die Schnalle hierbei verrutschen, dann halten Sie diese einfach mit der einen Hand fest, während sie den Gürtel mit den anderen Hand straffen.

Schritt 4: Anziehen der Hose

Ziehen Sie nun wie gewohnt Ihre Hose an und genießen Sie den restlichen Tag das wunderbare Gefühl eines perfekt sitzenden Hemdes.

 

Weiterführende Links:

Warum rutscht das Hemd aus der Hose?
Was sind Hemd-Halter?
Traditionelle Hemd-Halter bei Amazon.de
Traditionell Hemd-Halter mit Metallklipper bei Amazon.de